+ Schriftgröße - Mit Mausrad oder Tastatur die Seite zoomen
Veranstaltungskalender für
<< Oktober 2018 >>
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Legende:
Anmeldungen möglichAnmeldungen möglich
Fast ausgebuchtFast ausgebucht
Ausgebucht, Warteliste möglichAusgebucht, Warteliste möglich

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VHS Veitsbronn


Anmeldungen

werden sofort nach Erscheinen des Programmheftes angenommen. Sie können per Post, Fax, Email erfolgen, wenn der Anmeldung ein SEPA-Mandat beigefügt wird bzw. die Vorlage bestätigt wird.

Bei der persönlichen Anmeldung in der Geschäftsstelle ist Barzahlung möglich. Einschreibe- und SEPA-Formulare finden Sie am Ende des Programmheftes und auf dieser Homepage unter Downloads. Dort erhalten Sie auch aktuelle Information über die Belegung der Kurse und über freie Plätze.

Ihre Anmeldung ist verbindlich. Sie erhalten innerhalb von 14 Tagen nach Eingang eine schriftliche Bestätigung (per E-Mail oder Post). Die Anmeldungen werden nach  der Reihenfolge des Einganges berücksichtigt. Bei Überbelegung oder Nichtzustandekommen eines Kurses oder einer Veranstaltung erhalten Sie rechtzeitig eine Absage.

Kursgebühr

Die Kursgebühr wird in der Regel nach Kursbeginn eingezogen, bei Einzelveranstaltungen ca. 1 Woche  vor dem Termin. Eine schriftliche Vorankündigung (Pre-Notification) ergeht mindestens zwei Geschäftstage vor Fälligkeit auf dem günstigsten der vhs zur Verfügung stehenden Weg (z.B. E-Mail, Post). Rücklastgebühren der Bank gehen zu Lasten des Kontoinhabers.

 Rücktrittsrecht

a) Der Rücktritt von einem Kurs ist für Teilnehmer/Innen aus persönlichen Gründen bis 10 Werktage vor Kursbeginn möglich und zwar gegen eine Bearbeitungsgebühr von 4 €.

Bei Fahrten und Reisen ist ein Rücktritt nur bei Ersatzstellung eines anderen Teilnehmers möglich.

In anderen Fällen (z.B. Krankheit oder persönliche Verhinderung) besteht nach Kursbeginn satzungsgemäß kein Anspruch auf Rückerstattung der Gebühren.

b) Die VHS behält sich vor, Veranstaltungen oder Kurse vom Programm abzusetzen, wenn die geplante Mindestteilnehmerzahl (für Kurse in der Regel 10) nicht erreicht wird bei Ausfall eines Kursleiters oder anderer nicht zu vertretender Gründe.

Evtl. können aber auch  unterbesetzte Kurse in Absprache mit den Teilnehmern verkürzt werden oder durch Gebührenaufschlag als Intensivkurse laufen.

Durchführung der Kurse

Letzter Anmeldetermin für Kurse, die in der ersten Semesterwoche beginnen, ist jeweils der Freitag vor Kursbeginn.

Für Kurse, die später beginnen und in denen noch freie Plätze vorhanden sind, ist eine spätere Anmeldung möglich.

Der genaue Kursbeginn bzw. der Veranstaltungstag ist bei jedem einzelnen Kurs angegeben.

Die Kurse finden in der Regel wöchentlich statt; ausgefallene Kurstermine werden nachgeholt. Während der Schulferien und an unterrichtsfreien Schultagen  finden in der Regel keine Kurse statt, Ausnahmen sind Konzerte, Theater, Exkursionen, Reisen und Kurse in denen ausdrücklich darauf hingewiesen wird.

Teilnahmebescheinigungen

Nach Beendigung der besuchten Kurse werden auf Wunsch Teilnahmebescheinigungen ausgestellt. Näheres dazu entnehmen Sie bitte dem Hinweis "Information Teilnahmebescheinigungen" unter Downloads.

Haftung

Die Haftung der Volkshochschule für Schäden jedweder Art, soweit es sich nicht um Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit handelt, gleich aus welchem Rechtsgrund sie entstehen mögen, ist auf die Fälle beschränkt, in denen der Volkshochschule Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt.

Satzung

Die aktuelle Satzung der VHS kann bei der Geschäftsstelle eingesehen werden.

Datenschutz

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung auf dieser Homepage.

Widerrufsrecht

Unsere Widerufsbelehrung und das Widerrufsformular finden Sie unter Downloads auf dieser Homepage