/ Kursdetails

KS021 "Bergtouren" in Münchens Norden mit überraschenden Ausblicken und erstaunlichen Orten (2. Termin)

Beginn Mi., 15.05.2019, 08:30 - 21:30 Uhr
Kursgebühr 24,00 €
Dauer Mittwoch, 15.05.2019
Treff zur Abfahrt 8.30 Uhr Bahnhof Siegelsdorf (Abfahrt 8.40 Uhr),
Rückkunft ca. 21.30 Uhr.
Kursleitung Brigitte Stelkens
Corinna Westphal

Grüne Inseln im Norden der Millionenstadt sind der Luitpoldpark und der Olympiapark.
Dorthin geht unsere (versprochene) Wanderung von rd. 10 -12 km.
Beide Parks haben Aussichtsberge, die wir besteigen, um herrliche Blicke auf die Stadt zu haben.
Vom Scheidplatz laufen wir auf den Luitpold-Berg und hinunter zum Biergarten an der Bamberger Straße (Mittagseinkehr auf eigene Kosten gegen 12.30 Uhr). Weiter geht es am Nymphenburger Kanal zum Riesenfeld, dem östlichen Teil des Olympiaparkes mit dem See. Gut gestärkt "erklimmen" wir den Olympiaberg bzw. den niedrigeren Aussichtsberg daneben.
Hinab geht es zur versteckten russischen Kapelle des Väterchen Timofei, wo in einer Gartenidylle ein erstaunliches Kirchlein und ein kleines Museum zu besichtigen sind.
Olympiastation und Rudi-Sedlmair-Halle liegen am Weg zur "Borstei", einer denkmalgeschützten Wohnsiedlung aus dem 19. Jahrhundert (kleine Führung und Einkehrmöglichkeit).
Vom Westfriedhof fahren wir mit der U7 oder per Straßenbahn abends zurück in die Innenstadt und zum Bahnhof.
Gute Laufschuhe und eine ausreichende Kondition für die Stadtwanderung werden erwartet.
Treff zur Abfahrt 8.30 Uhr Bahnhof Siegelsdorf (Abfahrt 8.40 Uhr), Rückkunft ca. 21.30 Uhr.
Die Kursgebühr beinhaltet die Zugfahrten, Führungen, Begleitung.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Mittwoch, 15.05.2019
Treff zur Abfahrt 8.30 Uhr Bahnhof Siegelsdorf (Abfahrt 8.40 Uhr),
Rückkunft ca. 21.30 Uhr.