/ Kursdetails

KS014 Ludwig Erhard - als politische und wirtschaftliche Person und seine Bedeutung hier und jetzt

Beginn Fr., 15.03.2019, 14:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 14,00 €
Dauer Freitag, 15.03.2019
Treff 12:45 Uhr Bahnhof Siegelsdorf (Abfahrt 13.01 Uhr), oder 14 Uhr am Ludwig Erhard Zentrum, Ludwig Erhard Str. 6, Fürth. Heimfahrt ca. 17 Uhr.
Kursleitung Brigitte Stelkens

Der Weg zur Freiheit, zur sozialen Marktwirtschaft und zum Wohlstand für Alle ist unmittelbar mit dem in Fürth geborenen und aufgewachsenen Ludwig Erhard verbunden.
Die Dauerausstellung des LEZ verteilt sich auf zwei Gebäude, das Geburtshaus und den Neubau gegenüber.
Im Geburtshaus beginnt die Ausstellung und Führung mit der Familiengeschichte in der ehemaligen Wohnung der Familie Erhard. Weiter werden die Besucher chronologisch zu den zentralen Stationen und Weichenstellungen im Leben des späteren Politikers, Bundeswirtschaftsministers und Bundeskanzlers geführt. Die Nachkriegsgeschichte mit ihren großen gesellschaftlichen und wirtschaftspolitischen Umbrüchen wird anhand vieler Originalobjekte und interaktiven Stationen spannend erzählt.
Nach der Führung kehren wir im "Cafe Luise" - früher das Weißwarengeschäft der Familie Erhard (auf eigene Kosten) ein.
Treff 12:45 Uhr Bahnhof Siegelsdorf (Abfahrt 13.01 Uhr), oder 14 Uhr am Ludwig Erhard Zentrum, Ludwig Erhard Str. 6, Fürth. Heimfahrt ca. 17 Uhr.
Die Kursgebühr beinhaltet die Zugfahrten, Eintritt und Führung, Begleitung. Die Fahrkarten werden von uns besorgt. Sollten Sie keine Fahrkarte benötigen, bitte bei der Anmeldung angeben, die Kursgebühr verringert sich dann auf 9 €.



Kurs abgeschlossen

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Freitag, 15.03.2019
Treff 12:45 Uhr Bahnhof Siegelsdorf (Abfahrt 13.01 Uhr), oder 14 Uhr am Ludwig Erhard Zentrum, Ludwig Erhard Str. 6, Fürth. Heimfahrt ca. 17 Uhr.