/ Kursdetails

KS016 Spitze, Samt und Seide. Mode zwischen Luxus und Verbot Eine Führung zur Nürnberger Modegeschichte des 15. - 19. Jahrhunderts im Tucherschloss in Nürnberg durch Ulrike Hess

Beginn Do., 11.04.2019, 15:00 - 17:00 Uhr
Kursgebühr 20,00 €
Dauer Donnerstag, 11.04.2019
Treff: 13.45 Uhr am Bahnhof Siegelsdorf (Abfahrt 14.01 Uhr) oder 15 Uhr am Tucherschloss, Hirschelgasse 9-11, Nürnberg.
Kursleitung Brigitte Stelkens

Mode, Modewellen und -strömungen gibt es seit jeher. Seit der Antike sind Hüte, Schuhe, Mäntel, Kleider, Hosen, Frisuren und Schmuck der Ausdruck von Zugehörigkeit oder Abgrenzung, eines persönlichen Lebensgefühls, einer aktuellen Stimmung oder einer bestimmten Rolle.
In der freien Reichsstadt Nürnberg ließen sich ab dem 15. Jahrhundert die Patrizier malen und wollten damit ihren gesellschaftlichen Stand und ihr Ansehen für die Nachwelt festhalten.
Die Kaufmannsfamilie Tucher hatte dabei die meisten Bildnisse bei wichtigen Anlässen wie Verlobung, Hochzeit u.a. in Auftrag gegeben. Dürers Lehrmeister, Michael Wolgemut, später Franz Lenbach porträtierten die angesehenen Nürnberger.
Die n e u e Führung durch das Tucherschloss erzählt von bunter Kleidung und schwarzen Gewändern, von Pelzhauben und Radkrägen, von langen und kurzen Haartrachten der Herren, von schlichten Hauben und prunkvollen Brautkronen der Damen.
Welchen Einfluss nahmen der Rat der Stadt und die Kirche auf Stoffe und Kleidung der oberen Stände? Was durfte der einfache Bürger tragen? Was mussten die Damen auf sich nehmen, um dem Schönheitsideal der damaligen Zeit zu genügen?
Interessierte Besucher werden bei dieser Führung Aha-Momente erleben und dürfen sich hinterher gewiss sein: Manchen topmodernen Modetrend gab es schon vor 500 Jahren!
Wenn Sie nach der Führung noch in Nürnberg bleiben und evtl. mit zum Abendessen gehen wollen, bitte bei der Anmeldung angeben.
Treff: 13.45 Uhr am Bahnhof Siegelsdorf (Abfahrt 14.01 Uhr) oder 15 Uhr am Tucherschloss, Hirschelgasse 9-11, Nürnberg.
Die Kursgebühr beinhaltet die Zugfahrt, Eintritt, Führung und Begleitung. Die Fahrkarten werden von uns besorgt. Sollten Sie keine Fahrkarte benötigen, bitte bei der Anmeldung angeben, die Kursgebühr verringert sich dann auf 14 €.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Donnerstag, 11.04.2019
Treff: 13.45 Uhr am Bahnhof Siegelsdorf (Abfahrt 14.01 Uhr) oder 15 Uhr am Tucherschloss, Hirschelgasse 9-11, Nürnberg.