/ Kursdetails

192-1007-V Spurensuche aus alten Zeiten

Kursgebühr 5,00 €
Dauer Sonntag, 13.10.2019
Treffpunkt ist um 13 Uhr am Modellflugplatz Alitzberg in Langenzenn.
Kursleitung Sigrun Häuser

Schon in alten Zeiten bewegten sich die Menschen auf Wegen und hinterließen Spuren. Ein Hügelgrab nahe der alten Hochstraße, Grenzsteine, Brücken, Quellen und letztendlich Puschendorf mit seinem Schmuckstück, der Pfarrkirche St. Wolfgang sind in unserer Gegend Spuren, die auf menschliche Besiedelung hinweisen.
Noch vor 650 Jahren war das Kirchlein ein Jagd- und Wasserschloss der Burggrafen von Nürnberg und Cadolzburg und wurde wegen eines tragischen Ereignisses zur Kirche St. Wolfgang umgebaut. Informationen zum hl. Wolfgang und der Wolfgangsquelle, dem Hügelgrab und den Zenntalbewohnern, Grenzsteinen und was am Wegrand so wächst, erhalten Sie auf unserer Wanderung durch den Wald nach Puschendorf. Besichtigung der Kirche St. Wolfgang ist um circa 14.45 Uhr. Eine schriftliche Anmeldung ist unbedingt erforderlich, auch für Kinder, da bei dieser Exkursion die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
Treffpunkt ist um 13 Uhr am Modellflugplatz Alitzberg in Langenzenn.




Pixabay (Pixabay)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Sonntag, 13.10.2019
Treffpunkt ist um 13 Uhr am Modellflugplatz Alitzberg in Langenzenn.