/ Kursdetails

192-1008-V Winterwandeltheater im Freilandtheater Bad Windsheim "Herzflimmern

Kursgebühr 38,00 €
Dauer Freitag, 14.02.2020
Wir treffen uns zur Abfahrt um 16.30 Uhr auf dem Parkplatz am Veitsbad und fahren mit dem Bus nach Bad Windsheim. Die Heimfahrt werden wir dann zwischen 21.30 Uhr und 22 Uhr antreten.
Kursleitung Corinna Westphal

In Frankens Theaterlandschaft nimmt das Freilandtheater seit jeher eine Sonderstellung ein. Während anderswo die gängigen Klassiker des Freilufttheaters gespielt werden, erfindet man in Bad Windsheim alle Jahre neue Geschichten.
In einer kalten Winternacht auf einen Baum zu klettern, um einer Katze zu helfen, ist nicht sehr empfehlenswert. Zumindest nicht, wenn man in Morgenmantel und Hauspantoffeln eigentlich nur kurz vor die Tür getreten war, um sich mit Hilfe einer Zigarette wieder abzuregen. Nun liegt Philipp nach seinem Sturz aus drei Metern Höhe auf dem Winterboden und sieht sein Leben an sich vorüberziehen. Sekundenschnell flimmern Bilder und Erinnerungen aus seinem Leben vor seinen Augen und ihm wird klar, was er noch in Ordnung bringen sollte, bevor sein Leben zu Ende geht. Ist es dafür bereits zu spät? Oder wird Philipp noch einmal Gelegenheit bekommen, seiner Frau zu zeigen, wie sehr er sie liebt?
"Herzflimmern" erzählt von Liebe, Sehnsucht und verpassten Gelegenheiten und lässt uns hoffen, dass es manchmal auch dann noch nicht für alles zu spät ist, wenn es eigentlich ganz danach aussieht.
Winterwandeltheater - Wie geht das?
Das Winterwandeltheater führt die Zuschauer über das winterliche Gelände des Freilandmuseums. Dabei werden Häuser, Stuben oder Scheunen betreten und auch Nebenwege begangen. Es liegt in der Natur der Sache, dass die Zuschauer dabei ggfs. über schmale, steile oder enge Wege gehen, alte hohe Schwellen überschreiten oder historische Treppen und Stiegen hochsteigen. Wir bedauern, dass diese Form des Theaters weder für Rollstuhlfahrer noch für stark gehbehinderte Zuschauer geeignet ist.
Das Stück dauert ca. 2 Stunden, unsere beiden Gruppen starten zeitversetzt um 18 Uhr und 18.15 Uhr. Die Wege zwischen den einzelnen Stationen sind zwar nicht allzu weit, doch sollte man sich warm und wetterfest anziehen und auch einen Schirm mitnehmen.
Nach der Vorstellung um ca. 20 Uhr werden wir im Komunbrauhaus auf dem Gelände des Freilandmuseums zum Essen (auf eigene Kosten) einkehren.
Wir treffen uns zur Abfahrt um 16.30 Uhr auf dem Parkplatz am Veitsbad und fahren mit dem Bus nach Bad Windsheim. Die Heimfahrt werden wir dann zwischen 21.30 Uhr und 22 Uhr antreten.
Die Kursgebühr beinhaltet die Busfahrt und die Eintrittskarte.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Freitag, 14.02.2020
Wir treffen uns zur Abfahrt um 16.30 Uhr auf dem Parkplatz am Veitsbad und fahren mit dem Bus nach Bad Windsheim. Die Heimfahrt werden wir dann zwischen 21.30 Uhr und 22 Uhr antreten.